Monatsarchive: August 2012

Zum Ende des Sommers

Mit der Ernte geht mein erstes Gartenjahr fast zu Ende. Da kann man schon ein wehmütig werden. Doch andererseits mache ich schon viele Pläne, wie ich den Garten im kommenden Jahr weiter umgestalten möchte. Außerdem müssen noch die Fassade  meiner Gartenlaube zu Ende und die Pergola komplett gestrichen  sowie Sträucher und Bäume beschnitten werden.  Genau die richtige Arbeit für schöne Herbsttage. Und wenn’s zwischendurch einen Schauer gibt oder es zu kühl wird, mache ich es mir in meiner  Laube mit einem heißen Tee gemütlich…

Veröffentlicht unter Nachdenkenswertes | Kommentare deaktiviert für Zum Ende des Sommers

Reiche Ernte

Ich habe gestern zwei Drittel meines kleinen Kartoffelfeldes gerodet und wenn an der Redensart „Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln“ auch nur ein Körnchen Wahrheit steckt, dann muss ich mir wegen meines IQs ernsthafte Gedanken machen… . Mit so einer reichhaltigen Kartoffelernte hatte ich wirklich nicht gerechnet. Dafür sind meine Tomaten alle von der Tomatenfäule befallen. Schuld daran ist aber nicht nur der viele Regen dieses Sommers, sondern ein falscher, weil zu schattiger Standort. Auch habe ich die Tomaten zu eng gesetzt. Im nächsten Jahr mache ich es besser. Dann werde ich auch ein festes Tomatenhaus bauen und nicht auf die spillerigen Tomatenhäuser aus dem Baumarkt vertrauen. Beim ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Praktisches | Kommentare deaktiviert für Reiche Ernte

Was Gärten erzählen

Wenn ich durch unsere Kleingartenkolonie spaziere, weckt der eine oder andere Garten meine Neugier und ich mache mir Gedanken über die Gründe, warum diese Gärten so sind wie sie sind. Und manchmal muss ich mich nicht allein mit meiner Phantasie begnügen, sondern erfahre die wahren Geschichten dieser Gärten. Es sind Geschichten von zerbrochenen  Beziehungen, verlorenen Träumen oder aber von starken Frauen, die ihren Traum vom Garten engagiert und konsequent umsetzen.

Veröffentlicht unter Nachdenkenswertes | Kommentare deaktiviert für Was Gärten erzählen

Mein Paradies mit Laube

Der Juli und der August sind die Monate des Gartenjahres, in denen man seinen Garten in vollen Zügen genießen kann. Sofern man nicht wie ich mit dem Garten eine Laube übernommen hat, die innen und außen renoviert werden muss. Das habe ich in den vergangenen Wochen mit tatkräftiger Unterstützung getan. Da blieb wenig Zeit zum Genießen und Entspannen. Auch wenn die Fassade noch zum Teil und die Pergola noch in Gänze gestrichen werden muss, entschädigt das Zwischenergebnis für die Mühe. Toll auch zu erfahren, welch‘ handwerkliche Talente in einem schlummern… In meiner frisch renovierten Laube fühle ich mich jetzt sehr wohl,  sodass selbst ein verregneter Nachmittag im Garten – und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Praktisches | Kommentare deaktiviert für Mein Paradies mit Laube