Monatsarchive: März 2012

Bin im Garten …

… und schneide Büsche, China- und Pampasgras,  jäte Unkraut und erfreue mich an der erwachenden Natur. Gestern habe ich Erdbeeren sowie einen Himbeerbusch und eine Rote Stachelbeere gepflanzt. Es gibt viel zu tun. Und manchmal überkommt mich die Panik, ob ich es schaffe…. Doch die Hilfsbereitschaft und Unterstützung der Gartennachbarn und die täglichen kleinen  und großen Erfolgserlebnisse  trösten mich über manche Niederlage oder Unbilden wie eine kaputte Gartenpumpe hinweg. Die heutige Erfolgsmeldung: Der Zucchini-Samen hat ausgetrieben!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Bin im Garten …

Im Märzen der Gärtner…

Die neue Gartensaison ist eingeläutet. Und das ist nicht nur daran zu erkennen, dass die Liste der wichtigen Arbeiten im Garten, die jeden Monat in der  Zeitung meines Kleingartenvereins abgedruckt wird, immer länger wird. Nein, auch Baumärkte, Gartencenter und Möbelhäuser werben nun verstärkt für Pflanzen, Erde, Gartengeräte und -zubehör sowie für Gartenmöbel. Da gilt es standhaft bleiben und sich nicht verführen lassen. Wenn man oder frau das immer nur könnte…

Veröffentlicht unter Praktisches | Kommentare deaktiviert für Im Märzen der Gärtner…

Erde an die Händen! Endlich wieder!

Juhu, in meinem Garten tut sich was. Am Sonntag habe ich den ersten Krokus entdeckt. Und von den Wildtulpen, die ich im Herbst gepflanzt habe, sind bereits die grünen Blattspitzen zu sehen. Leider regt sich auch der Giersch schon wieder. Doch ich lasse ihm keine Chance. Jetzt schmerzt zwar der Rücken, doch ein Stück Garten ist wieder weitgehend gierschfrei – und das ganz ohne Chemie.

Veröffentlicht unter Sehenswertes, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Erde an die Händen! Endlich wieder!